SpoPi-Mannschaft siegt in der LK Nord

"Eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung"

Schützengilde Vorwerk sichert sich den 1. Platz in der Landesklasse Nord

Vor Kurzem fand in Achim der letzte Wettkampftag der laufenden Saison der KK-Sportpistole in der Landesklasse Nord des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) statt.

Bis zuletzt war unklar, welche Mannschaft den 1. Platz erreichen würde. Zwischen dem SV Achim und der SGi Vorwerk war es besonders knapp, nur wenige Ringe in der Wertung trennten beide Mannschaften voneinander und zuletzt hatten die Schützen aus Achim einen hauchdünnen Vorsprung von 14 Ringen.

Am Ende des Wettkampftages stand fest: Vorwerk gewinnt nach einer starken Leistung den diesjährigen Rundenwettkampf der Landesklasse Nord! Mit am Ende 32 Ring Vorsprung zogen die Vorwerker an Achim vorbei und krönten sich ihre insgesamt schon erfolgreiche Saison 2015.

"Nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir noch den 1. Platz erreichen - toll dabei zu sein!" freute sich Thomas Rubisch, 1. Vorsitzender der SGi Vorwerk und gleichzeitig auch einer der erfolgreichen Schützen. Gemeinsam mit ihm freuen sich Bianca Meyer und Ulrich Dörries - auch zwei sehr aktive und erfolgreiche Vorwerker Sportschützen.

Der Leiter des Sportpistolen-Wettkampfes in der Landesklasse Nord, Bernd Greskowiak-Bomlitz, dankte allen teilnehmenden Mannschaften ausdrücklich für den fairen Wettkampf und ihr freundschaftliches Verhalten.

Nun heißt es: abwarten. Durch den 1. Platz besteht durchaus die Chance, in die Landesliga aufzusteigen, allerdings müssen hierfür noch die Ergebnisse aus den anderen Klassen Süd, Ost und West des NSSV sowie die Endergebnisse der laufenden Landesliga abgewartet werden - vielleicht gibt es zum Schützenfest Mitte Juni ja sogar noch eine kleine, freudige Überraschungsnachricht aus der Zentrale in Hannover.

Thorben Wehrmaker
1. Schriftführer


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken